Tunnelbohrmaschinen gehören zu den mächtigsten und komplexesten Machinen, die Menschen bauen. Mit der Firma Herrenknecht verfügt Deutschland über einen Weltmarktführer, der diese Giganten herstellt und immer noch weiterentwickelt. Denn jeder Tunnel, der gebohrt werden muss, birgt seine ganz individuellen Herausforderungen. Mit dem Digitalmagazin „All Around“ gibt das Unternehmen einen Einblick in die jüngsten Fortschritte und die aufregendsten Projekte, die mit den Tunnelbohrmaschinen realisiert werden.

Wir Herrenknecht die Herausforderung bewältigt hat

Für All Around ist PM-Publishing-Autor Torsten Meise in eines der herausforderndsten Projekt der jüngeren Vergangenheit eingetaucht: den Bau eines neuen U-Bahn-Teilstücks in Lyon. Hier musste nicht nur unter historischem Baubestabd gebohrt werden, sondern auch in einer außergewöhnlichen geologischen Formation, die große Risiken für die Maschine barg. „Erratische Blöcke“ im ansonsten weichen Boden waren eine ständige Gefahr für das gewaltige Schneidrad. Nur eine relativ neue Art von TBM war in der Lage, die speziellen Probleme in Lyon zu lösen, ohne dass der Untergrund aufwändig stabilisiert werden musste. Ein tolle Erfolg für die Entwickler der Maschine, die in dem beitrag ausführlich zu Wort kommen.

Jetzt lesen

Laden Sie den Text als PDF herunter oder schauen Sie direkt in das All-Around-Magazin von Herrenknecht.

Fragen Sie uns

Sie haben ähnlich komplexe Themen, die Sie kommunizieren und in spannende Stories gießen möchten? Zögern Sie nicht, uns unverbindlich zu kontakten. Wir freuen uns auf Sie!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert